Klimaschutz Rhauderfehn

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

hiermit möchte ich mich bei Ihnen als neuer Klimaschutzmanager der Gemeinden Rhauderfehn, Ostrhauderfehn und der Samtgemeinde Jümme vorstellen.

Unser Klima hat sich in den letzten Jahren spürbar gewandelt. Neben steigenden Durchschnittstemperaturen, nehmen wir beispielsweise auch Änderungen bei der Zunahme von Extremwetterereignissen wahr. Dieser Klimawandel wurde durch menschliche Tätigkeiten verursacht. Zur Eindämmung des Klimawandels hat sich die Bundesregierung das Ziel gesetzt, bis 2045 klimaneutral zu werden. Das bedeutet, dass die von uns verursachten Treibhausgasemissionen nicht die Menge übersteigen soll, die auf natürliche Weise, also zum Beispiel durch Wälder oder Moore, aufgenommen werden kann.

Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, arbeiten die Kommunen des Landes Klimaschutzkonzepte aus, welche als Leitfaden der Umsetzung der Klimaziele in den Kommunen dienen sollen. Zur Erstellung, Koordinierung und Steuerung des Klimaschutzkonzepts wurde meine Stelle als Klimaschutzmanager in den drei Gemeinden geschaffen. Dafür werde ich zunächst den derzeitigen Stand der Gemeinden bei der Treibhausgasemission erheben und im Anschluss aus den gesammelten Daten Potenziale und Szenarien zur Einsparung von Treibhausgasemissionen ermitteln. Maßnahmen zur Ausschöpfung der Potenziale möchte ich dann, auch gerne im Austausch mit Ihnen zusammen, erörtern. Gerne können Sie sich bei mir melden und Anregungen und Ideen im Klimaschutzkontext anführen.

Mit einem Abschluss als Diplom-Biologe bzw. als Master of Arts in Education an der Universität Göttingen bringe ich die akademischen Voraussetzungen für die Erstellung eines Klimaschutzkonzepts mit, als Meister im Garten- und Landschaftsbau die praktischen.  Da ich in Westrhauderfehn geboren wurde und in Idafehn aufwuchs ist es mir ein besonderes Anliegen, die Region zu unterstützen, die Klimaziele zu erreichen. Aus diesem intrinsischen Interesse heraus möchte ich voller Motivation meine Arbeit angehen. Ich freue mich auf einen regen Austausch.

Ihr neuer Klimaschutzmanager

Alexander Hülper

Klimaschutzmanager

Alexander Hülper
  • 1. Südwieke 2a
    26817 Rhauderfehn
  • Rathaus
  • Raum 114
  • E-Mail senden

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert die Bundesregierung seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hiilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.