Gestatten: Ich bin der Ehrenamtslotse

Mein Name ist Detlef M. Plaisier. Ich wohne in Westrhauderfehn und arbeite als Buchautor und Verleger. Seit Januar 2020 bin ich Ehrenamtslotse der Gemeinde Rhauderfehn und gebe damit allen Fragen rund um das Ehrenamt eine Anlaufstelle. Die Aufgabe übe ich ehrenamtlich aus.

Der Fehntjer Ehrenamtslotse ist ein Pilotprojekt im Landkreis Leer, initiiert von der Stabsstelle Ehrenamt des Landkreises. Ich bin Landrat Matthias Groote sehr dankbar, dass er das Ehrenamt zu einem seiner zentralen Anliegen gemacht hat. Meine Aufgabe ist es, dem Ehrenamt vor Ort ein Gesicht zu geben. Wer Fragen rund um das Ehrenamt hat, kann sich jetzt an mich wenden. Das Themenspektrum geht dabei von rechtlichen und versicherungstechnischen Fragen bis zur konkreten Vermittlung ehrenamtlicher Helfer. Wie ist das zum Beispiel mit der Versicherung bei ehrenamtlichen Tätigkeiten? Und wie läuft das mit der Ehrenamtspauschale?

Die Coronakrise hat meine Aufgaben unvermutet und unvorbereitet verändert. Nicht jeder kann die neuen Verhältnisse ohne Hilfe bewältigen. Für die Gemeinde Rhauderfehn habe ich eine telefonische Hotline eingerichtet. Wer als Betroffener Hilfe braucht, kann mich anrufen. Ich vermittle über eine Liste freiwilliger Helfer kostenfreie Unterstützung. Durch ein Netzwerk sind bei Bedarf auch Einsätze in den umliegenden Gemeinden möglich. Ich werde mich bemühen, diese Hilfe auch nach der Coronazeit fortzusetzen.

Als Lotse handele ich nicht alleine: Ich werde unterstützt vom Team der Stabsstelle Ehrenamt, vom Bürgermeister und politisch Verantwortlichen der Gemeinde Rhauderfehn, von Aktiven in Vereinen und Organisationen sowie von Bürgerinnen und Bürgern, die in vielfältigen Projekten ihre persönliche Zeit einsetzen. Allen gilt mein herzlicher Dank.

Haben Sie ein Anliegen? Sie erreichen mich per E-Mail unter fehnlotse(at)rat.rhauderfehn.de oder telefonisch unter 04952 9524299.

Munter!