Veröffentlichung von Beschlüssen des Rates im Wege eines Umlaufbeschlusses nach § 182 Abs. 2 Satz 2 NKomVG

Veröffentlichung von Beschlüssen des Verwaltungsausschusses nach §182 Abs. 2 Satz 2 NKomVG

 

Der Rat der Gemeinde Rhauderfehn hat am 16.12.2020 im Wege eines Umlaufbeschlusses (§ 182 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 NKomVG) die bis zum 31.12.2020 befristete Entscheidungszuständigkeit für die nachfolgenden Angelegenheiten auf den Verwaltungsausschuss erteilt (§ 182 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 NKomVG), der einer entsprechenden Veröffentlichung bedarf.

1.  Annahme von Zuwendungen

2. Bericht über die Prüfung des Jahresabschlusses und des Lageberichts zum 31. Dezember 2019 des Kommunalen Entwicklungsbetriebes Rhauderfehn (KER)

3. Wirtschaftsplan 2021

4. Haushaltsplan und Haushaltssatzung 2021

5. Neufassung der Friedhofsordnung der Gemeinde Rhauderfehn

6. 65. Änderung des Flächennutzungsplanes (Gewerbegebiet Burlage);
a) Beratung und Entscheidung über die während der öffentlichen
Auslegung und der Beteiligung der betroffenen Behörden und sonstigen
Träger öffentlicher Belange eingegangenen Stellungnahmen,
b) Feststellungsbeschluss

7. Neuaufstellung des Bebauungsplanes Nr. 2.10 "Gewerbegebiet Burlage -
Osterweiterung" bei gleichzeitiger Teilaufhebung des Bebauungsplanes
Nr. 2.09 "Gewerbegebiet Burlage - Erweiterung";
a) Beratung und Entscheidung über die während der öffentlichen
Auslegung und der Beteiligung der von der Neuaufstellung betroffenen
Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange eingegangenen
Stellungnahmen,
b) Satzungsbeschluss.

8. 66. Änderung des Flächennutzungsplanes (Entlastungsstraße Rajen-
Gewerbegebiet);
a) Beratung und Entscheidung über die während der öffentlichen
Auslegung und der Beteiligung der betroffenen Behörden und sonstigen
Träger öffentlicher Belange eingegangenen Stellungnahmen,
b) Feststellungsbeschluss

9. Neuaufstellung des Bebauungsplanes Nr. 7.16 "Entlastungsstraße Rajen-
Gewerbegebiet";
a) Beratung und Entscheidung über die während der öffentlichen
Auslegung und der Beteiligung der von der Neuaufstellung betroffenen
Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange eingegangenen
Stellungnahmen,
b) Satzungsbeschluss.


10. Änderung der Widmung der Straße „Bernhards Padd“ in der Ortschaft
Westrhauderfehn

11. Erlass einer Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung – EBS)