Baum-und Strauchschnittabfuhr am 30. März 2020

in der Gemeinde Rhauderfehn

Am 30. März 2020 findet in der Gemeinde Rhauderfehn die Baum- und Strauchschnittabfuhr statt.

Wie erfolgt die Baum- und Strauchschnittabfuhr?

Die Strauchbündel sollten am Abfuhrtag bis 6.00 Uhr morgens bereit liegen. Der öffentliche Verkehr darf nicht behindert oder gefährdet werden. Die gebündelten Sträucher und Äste ( max. 15 cm Durchmesser ) dürfen eine maximale Länge von zwei Metern haben. Jedes Bündel darf nicht mehr als 50 kg wiegen.

Baumstubben, Gartenabfälle in Säcken sowie zu dicke Baumstämme bleiben liegen. Nicht abgeholt wird ebenfalls Strauchwerk aus Gartenbaubetrieben, Baumschulen und von gewerblich genutzten Grundstücken.

Zum Bündeln des Materials darf nur Stroh- oder Bastband (kein Kunststoffband) genommen werden. Dies ist in der Regel in Baumärkten und beim Landhandel erhältlich. Die Verwendung von z.B. blauem Ballenband aus Kunststoff, Draht oder Wäscheleine ist für die weitere Verarbeitung des Strauchschnittes hinderlich und zeitraubend. Derartige Bündel werden nicht mitgenommen.

Der Baum- und Strauchschnitt wird im Kompostwerk Breinermoor zu hochwertigem Leeraner Kompost verarbeitet. 

Wollen Sie Ihre Baum- und Strauchabfälle sowie Laubabfälle selbst entsorgen? Dann liefern Sie diese doch bei den Wertstoffhöfen, im Entsorgungszentrum Breinermoor und bei der Abfallumschlaganlage Borkum an.

Quelle: https://www.all-leer.de/Abfallwirtschaftsbetrieb/Aktuelles/Baum-u-Strauchabfuhrtermine